Dimensionen der Globalisierung

Eine Einführung

von
Georg Auernheimer

Wo steht die Globalisierung heute? Ausgehend von dieser Frage beleuchtet der Autor die Dynamik der internationalen Finanzmärkte, die transnationale Wertschöpfung im Produktionssektor, die sozialen Folgen des Standortwettbewerbs sowie die aus der Globalisierung folgenden ökologischen Probleme. Auernheimer erörtert die politischen Steuerungsmöglichkeiten auf supranationaler Ebene, im Besonderen die UNO, genauso wie die Frage nach demokratischer Legitimation in einer globalisierten Welt. Die Einführung in das Thema komplettiert der Autor durch eine Betrachtung der Kritik an der Globalisierung un…

... mehr

12,80 €

Bestellnummer: 40082
EAN: 9783734400827
ISBN: 978-3-7344-0082-7
Format: Broschur
Reihe: Grundlagen politische Wissenschaft
Erscheinungsjahr: 2015
Seitenzahl: 320
Produktinformationen
Wo steht die Globalisierung heute? Ausgehend von dieser Frage beleuchtet der Autor die Dynamik der internationalen Finanzmärkte, die transnationale Wertschöpfung im Produktionssektor, die sozialen Folgen des Standortwettbewerbs sowie die aus der Globalisierung folgenden ökologischen Probleme. Auernheimer erörtert die politischen Steuerungsmöglichkeiten auf supranationaler Ebene, im Besonderen die UNO, genauso wie die Frage nach demokratischer Legitimation in einer globalisierten Welt. Die Einführung in das Thema komplettiert der Autor durch eine Betrachtung der Kritik an der Globalisierung und der Kontroversen um die kulturelle Globalisierung. Das Buch ist aus einer Einführungsvorlesung des Studiengangs „Global Studies“ hervorgegangen. Leserinnen und Leser erhalten somit einen umfassenden Überblick über die fachlichen, sozialwissenschaftlichen Perspektiven der Globalisierung.
Inhaltsübersicht
Einleitung 1. Globalisierung I und II 1. Das Zeitalter der Kolonialisierung bis zur Industriellen Revolution 2. Von der Industriellen Revolution bis zum Imperialismus der europäischen Mächte 3. Vom Berliner Kongress (1878) bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs 4. Die Zeit der Blockkonfrontation bis zur Implosion des Sowjetsystems 5. Rückblick und vorläufiges Resümee 2. E-Commerce, Schattenbanken und transnationale Wertschöpfung 1. E-Commerce global 2. Der Finanzmarkt – Steuerzentrale der Weltwirtschaft 3. Transnationale Fertigungsketten und Dienstleistungen 4. Globalisierte Landwirtschaft 3. Die sozialen Folgen für die alten Industrieländer und den Rest der Welt 1. Der selbst gefesselte Wettbewerbsstaat 2. Prekarisierung der Lebensverhältnisse im Standortwettbewerb 3. Bauern im Überlebenskampf 4. Unfair Trade 5. Migration global 6. Exkurs: Staatsangehörigkeit und Multikulturalität 4. Der übernutzte Planet – ökologische Probleme im globalen Maßstab 1. Die Verschmutzung und Vergiftung der Luft und der Gewässer 2. Schwindende Artenvielfalt 3. Verarmung der Böden und Wüstenbildung, der „ökologische Fußabdruck“ 4. Der Klimawandel 5. Wirtschaftswachstum – der problematische Systemimperativ 5. BRICS – die neuen Konkurrenten 1. Der Global Challenger China 2. Indien – Global Player in der IT-Branche 6. Die Vereinten Nationen und die Weltordnungspolitik von heute 1. Die UNO – eine machtlose Großmacht 2. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte 3. Exkurs: die Menschenrechte – eine abendländische Errungenschaft? 4. Demokratiedefizite im Global Governance 5. Stiftungen im Dienst der Weltgemeinschaft? 7. Öffentliche Kontrolle, Widerstand und Globales Lernen 1. Kontrolle und Widerstand durch Nichtregierungsorganisationen 2. Weltsozialforen, internationale Gewerkschaften und Bauernverbände 3. Globales Lernen – Denken in Systemzusammenhängen 8. Die kulturelle Dimension der Globalisierung – Einheitskultur oder neue Vielfalt? 1. Kultur und kulturelle Transformationen 2. Die Moderne 3. Die Vielfalt der Moderne 4. Die Vielfalt in der Moderne 9. Abschließende Überlegungen Literatur
Autor*innen
Georg Auernheimer war bis 2005 Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Interkulturelle Pädagogik an der Universität Köln. Im Ruhestand wurde er als Lehrbeauftragter der Universität Salzburg zu einem Experten für das Fachgebiet „Global Studies“.
Stimmen zum Buch

Eine Einführung in die „Dimensionen der Globalisierung“ kann [...] die großen Perspektiven auf den Zustand der Erde eröffnen und Appetit machen auf eine tiefergehende Befassung mit einzelnen Themen, die sich dann eingehender Literatur bedienen muss. Und das leistet der Band sehr gut.

Johannes M. Becker, socialnet.de, 07.05.2015

 

Georg Auernheimers Bestandsaufnahme der vielfältigen Aspekte der Globalisierung und der damit verbundenen Politiken verschafft aber auch wirtschaftswissenschaftlich ungeschulten LeserInnen einen Einstieg in diese Thematik. Sein Buch ist zudem eine Orientierungshilfe zur politischen Meinungsbildung in der kontroversen Debatte über Alternativen bei der politischen Regulierung des Globalisierungsprozesses.

Stefan Gaitanides, iz3w, Sept./Okt. 2015


Originell ist die Lehrbuch-Dimension des Bandes: Am Schluss jeden Kapitels zum zuvor behandelten Stoff, die auch dem aufmerksamen Leser die Möglichkeit geben, reflektierend die zuvor vorgestellten Zusammenhänge zu überprüfen.

Werner Ruf, Forum Wissenschaft 3/2015


Sehr solide und breite Grundinformationen und darüber hinaus viele Anstöße zum Weiterdenken. Gut strukturiert und sehr viele Aspekte aufgreifend. Mehr geht kaum auf dieser Ebene (besonders gut hat mir das letzte, achte Kapitel gefallen).

Prof. Dr. Dieter Boris





Sie könnten auch an folgenden Titeln interessiert sein

Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe II
Konzepte, Analysen und empirische Befunde
Bisweilen noch Programmatik, ist die Ökonomische Allgemeinbildung in manchen Bundesländern schon curriculare Realität, sagt der Herausgeber des aktuellen Bandes der „Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung“. Grund genug die Ziele der ökonomischen Allgemeinbildung für die Sekundarstufe II zu diskutieren, darunter z.B. Ausgangsvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler für den Ökonomieunterricht, die Ziele der Studien- und Berufsorientierung sowie eine Vielzahl weitere Aspekte der Ökonomischen Allgemeinbildung. Dieser Band der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung (DeGÖB) ist mit seiner Konzentration auf die Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe II einzigartig und daher ein Muss für alle, die bei der curricularen Gestaltung der ökonomischen Domäne wissenschaftlichen Rat suchen. Sie finden darin eine Fülle von Anregungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wirtschaftsdidaktiker sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler aus Deutschland und der Schweiz fokussieren vielfältige Aspekte der Ökonomischen Allgemeinbildung in der Sekundarstufe II. Sie erörtern in 25 Beiträgen die Probleme der institutionellen, personellen und curricularen Rahmenbedingungen in der Sekundarstufe II.
> mehr

27,99 € - 34,80 €

Kursbuch Politikwissenschaft
EInführung - Orientierung - Trends
Dieser Band bietet Lehrenden und Lernenden in Schule, Hochschule und außerschulischer Bildung eine differenzierte, verständliche und kompakte Einführung in die Politikwissenschaft. 13 renommierte Autorinnen und Autoren geben einen Überblick über zentrale Themen, Fragestellungen und Methoden der wichtigsten Teilgebiete des Faches. Dabei werden Veränderungen, Themenkonjunkturen, Kontinuitäten und Brüche herausgearbeitet und es entsteht ein aktueller Entwicklungsbericht und eine Standortbestimmung der Politikwissenschaft.
> mehr

7,99 € - 9,80 €

Grundlagen politische Wissenschaft

Was politische Bildung alles sein kann
Einführung in die politische Bildung
Gesellschaft und Politik befinden sich im Wandel. Dies fordert auch die politische Bildung heraus. Die Beiträge dieser Einführung stellen verschiedene Ansätze vor, wie auf diese Herausforderungen – in Theorie und Praxis – reagiert werden kann. Die Bandbreite der vorgestellten Zugänge, Handlungsfelder und Konzepte verdeutlicht, „was politische Bildung alles sein kann“. Vier Themenbereiche gliedern das Buch:•     Was das Zusammenleben in pluralen Gesellschaften herausfordert•      Welche Grundlagen die politische Bildung diskutiert•      Wo politische Bildung stattfindet•      Wie politische Bildung auf internationale Perspektiven reagiertDie Einführung soll Interesse wecken, Anregungen geben und Mut machen für die eigene politische Bildung in Schule, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Sozialer Arbeit und an Hochschulen – oder wo immer sie stattfindet.
> mehr

11,99 € - 14,90 €

Kursbuch Politikwissenschaft
EInführung - Orientierung - Trends
Dieser Band bietet Lehrenden und Lernenden in Schule, Hochschule und außerschulischer Bildung eine differenzierte, verständliche und kompakte Einführung in die Politikwissenschaft. 13 renommierte Autorinnen und Autoren geben einen Überblick über zentrale Themen, Fragestellungen und Methoden der wichtigsten Teilgebiete des Faches. Dabei werden Veränderungen, Themenkonjunkturen, Kontinuitäten und Brüche herausgearbeitet und es entsteht ein aktueller Entwicklungsbericht und eine Standortbestimmung der Politikwissenschaft.
> mehr

7,99 € - 9,80 €

Dimensionen der Globalisierung
Eine Einführung
Wo steht die Globalisierung heute? Ausgehend von dieser Frage beleuchtet der Autor die Dynamik der internationalen Finanzmärkte, die transnationale Wertschöpfung im Produktionssektor, die sozialen Folgen des Standortwettbewerbs sowie die aus der Globalisierung folgenden ökologischen Probleme. Auernheimer erörtert die politischen Steuerungsmöglichkeiten auf supranationaler Ebene, im Besonderen die UNO, genauso wie die Frage nach demokratischer Legitimation in einer globalisierten Welt. Die Einführung in das Thema komplettiert der Autor durch eine Betrachtung der Kritik an der Globalisierung und der Kontroversen um die kulturelle Globalisierung. Das Buch ist aus einer Einführungsvorlesung des Studiengangs „Global Studies“ hervorgegangen. Leserinnen und Leser erhalten somit einen umfassenden Überblick über die fachlichen, sozialwissenschaftlichen Perspektiven der Globalisierung.
> mehr

12,80 €

Moderne politische Theorie
Materialband
Dieser Materialband bietet eine Sammlung von 19 Primärtexten zur modernen politischen Theorie. Er ergänzt das Lehrbuch Moderne politische Theorie um die Dokumentation von Originalbeiträgen. So wird auch hier ein Bogen von realistischen über (neo-)marxistische bis hin zu feministischen Ansätzen geschlagen. Ausgewählt wurden klassische Beiträge zur politischen Theorie im 20. Jahrhundert, ergänzt um zeitgenössische Beiträge. Dies erlaubt eine exemplarische Vertiefung von Themen aus dem Vorlesungsband. Kurze Kommentare erleichtern die Einordnung der Beiträge. Der Vorlesungs- und der Materialband bilden eine Einheit. Sie ergeben einen idealen Einstieg in das heutige politische Denken, der kein Vorwissen voraussetzt.
> mehr

12,80 €

Paket: Moderne politische Theorie
Fünfzehn Vorlesungen zur Einführung + Materialband
Fünfzehn Vorlesungen zur Einführung Dieses Lehrbuch gibt Studierenden und allen Interessierten eine kritische Einführung in die moderne politische Theorie. Die angesprochenen Theorien sollen Aufschluss geben über die politische Situation, in der wir leben, sie sind Theorien für und über die moderne Gesellschaft und tragen daher zu deren besserem Verständnis bei. In 15 Kapiteln wird der Bogen von ökonomischen Theorien der Demokratie (Mancur Olson und Anthony Downs) über Theorien von Jürgen Habermas und Niklas Luhmann bis hin zum Feminismus gespannt. Neben politischer Theorie und Philosophie im engeren Sinne sind somit auch Gesellschaftstheorien Gegenstand des Buches. Um dem Charakter als Einführungswerk gerecht zu werden, bedient sich der Autor einer leicht verständlichen, an der Spontaneität seiner Vorlesungen orientierten Sprache. Es ist daher ein idealer Einstieg in moderne politische Theorie auch für jene, die hier über keine Vorkenntnisse verfügen. „Unter allen mir bekannten Einführungsbüchern ist der Band von Bernd Ladwig das bislang Beste zum Teilgebiet der modernen politischen Theorie." Hubertus Buchstein, PVS 3/2010   Materialband Dieser Materialband bietet eine Sammlung von 19 Primärtexten zur modernen politischen Theorie. Er ergänzt das Lehrbuch Moderne politische Theorie um die Dokumentation von Originalbeiträgen. So wird auch hier ein Bogen von realistischen über (neo-)marxistische bis hin zu feministischen Ansätzen geschlagen. Ausgewählt wurden klassische Beiträge zur politischen Theorie im 20. Jahrhundert, ergänzt um zeitgenössische Beiträge. Dies erlaubt eine exemplarische Vertiefung von Themen aus dem Vorlesungsband. Kurze Kommentare erleichtern die Einordnung der Beiträge. Der Vorlesungs- und der Materialband bilden eine Einheit. Sie ergeben einen idealen Einstieg in das heutige politische Denken, der kein Vorwissen voraussetzt. Mit Texten von Hannah Arendt | Norberto Bobbio | Pierre Bourdieu | Judith Butler | Anthony Downs | Michel Foucault | Nancy Fraser | Antonio Gramsci | Jürgen Habermas | Max Horkheimer | Theodor W. Adorno | Niklas Luhmann | Karl Marx | Mancur Olson | Nico Poulantzas | John Rawls | Joseph A. Schumpeter | Charles Taylor | Max Weber.
> mehr

21,60 €

Lernfeld Schule
Analysen und Praxishilfen zum sozialwissenschaftlichen Unterricht
Fachpraktische Erfahrung und pädagogisch-fachliches Grundlagenwissen wurden in der Lehrerausbildung lange Zeit in zwei voneinander isolierten Bereichen vermittelt. Beeinflusst durch den Bolonga-Prozess haben sich die Zielperspektiven hier in den letzten Jahren deutlich verschoben. „Lernfeld Schule“ gibt Studierenden für das Lehramt direkte Hilfen bei ihren ersten Unterrichtsbesuchen, mit vielen Checklisten u.a. zu wichtigen lehrer-typischen Aufgabenbereichen, handlungsorientierten Unterrichtsmodellen oder zentralen pädagogischen Grundfragen. So gelingt Schule.
> mehr

12,80 €

Individuelles Verhalten
Möglichkeiten der Erforschung durch Einstellungen, Werte und Persönlichkeit
> mehr

15,99 € - 19,80 €

Politkdidaktik als Wissenschaft
Ein Studienbuch
In zehn ausgewählten Aufsätzen legt dieses Studienbuch die politikdidaktische Konzeption Peter Massings dar. Es ist dadurch eine Einführung in die Politikdidaktik als Wissenschaft und ein Muss für alle Lehramtsstudenten. Anlässlich des 65. Geburtstages von Peter Massing wurden die wichtigsten Aufsätze durch Gotthard Breit ausgewählt und in einem Band zusammengestellt. Die Beiträge im ersten Abschnitt verweisen auf die Entwicklung der Politikdidaktik zu einer eigenständigen Wissenschaft. Im zweiten Abschnitt wirbt der renommierte Berliner Politikdidaktiker in zwei Aufsätzen für Politik als „Kern der politischen Bildung“. Dabei macht er den Zusammenhang von Politik-Lernen und Demokratie-Lernen deutlich. In den Beiträgen des dritten Abschnitts erarbeitet der Autor mit Hilfe von Demokratietheorien eine normative und theoretische Grundlegung für die politische Bildung. Von diesem Fundament aus führt der letzte Abschnitt hin zum kompetenzorientierten Politikunterricht.
> mehr

14,80 €

Moderne politische Theorie
Fünfzehn Vorlesungen zur Einführung
Dieses Lehrbuch gibt Studierenden und allen Interessierten eine kritische Einführung in die moderne politische Theorie. Die angesprochenen Theorien sollen Aufschluss geben über die politische Situation, in der wir leben, sie sind Theorien für und über die moderne Gesellschaft und tragen daher zu deren besserem Verständnis bei. In 15 Kapiteln wird der Bogen von ökonomischen Theorien der Demokratie (Mancur Olson und Anthony Downs) über Theorien von Jürgen Habermas und Niklas Luhmann bis hin zum Feminismus gespannt. Neben politischer Theorie und Philosophie im engeren Sinne sind somit auch Gesellschaftstheorien Gegenstand des Buches. Um dem Charakter als Einführungswerk gerecht zu werden, bedient sich der Autor einer leicht verständlichen, an der Spontaneität seiner Vorlesungen orientierten Sprache. Es ist daher ein idealer Einstieg in moderne politische Theorie auch für jene, die hier über keine Vorkenntnisse verfügen.
> mehr

12,80 €