Facebook Pixel

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0     Newsletter

Außerschulische Lernorte

geschichte für heute 2/2021

Bestellnummer: gfh2_21 (Print) / 41260 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Bundesverband der Geschichtslehrer Deutschlands und Landesverbände (Hg.)
unter Mitarbeit von: Markus Bernhardt, Martin Buchsteiner, Jan Düwel, Thomas Must, Hannah Röttele
Erscheinungsjahr: 2021
Seitenzahl: 144
ISBN: gfh2_21 (Print) / 978-3-7344-1260-8 (PDF)
Reihe: geschichte für heute

Verfügbarkeit: Vorbestellen, erscheint Anfang April 2021

Print
18,90 €
*
PDF

Derzeit nicht verfügbar

17,99 €
*

Außerschulische Lernorte

Inhaltsübersicht

Außerschulische Lernorte

Markus Bernhardt:
Historisch-politische Bildung mit außerschulischen Bildungspartnern
Didaktische Voraussetzungen und Argumente

Thomas Must:
Den Römern auf der Spur?
Ein kursorischer Blick auf außerschulische Lernorte in Deutschland zur römischen Geschichte

Hannah Röttele:
Mit der Schule ins Museum
Über Potenziale des Museumsbesuchs und ihrer Einlösung in der museumspädagogischen Praxis


Impulse für den Geschichtsunterricht

Martin Buchsteiner, Jan Düwel:
Urteile im Geschichtsunterricht

Martin Liepach:
„Football makes History“ – Fußball macht Geschichte

Forum

Norbert Fabian:
Unzulässige Schlussfolgerungen

Geschichte vor Ort – außerschulische Lernorte und Projekte

Leipzig – außerschulischer Lernort

Zahlreiche Buchbesprechungen
aus Fachwissenschaft und Fachdidaktik

Zu den Autoren

Prof. Dr. Markus Bernhardt
ist Professor für Didaktik der Geschichte an der Universität Duisburg-Essen, Mitherausgeber der Zeitschrift „Geschichte lernen“ sowie Autor und Herausgeber zahlreicher geschichtsdidaktischer Publikationen. Arbeitsschwerpunkte: Forschungen zur Bildwahrnehmung, zum Fachsprachenerwerb und zur Digitalisierung im Geschichtsunterricht.

Dr. Martin Buchsteiner
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Fachdidaktik des Historischen Instituts der Universität Greifswald, 2002-2006 Studium der Geschichte und Sozialwissenschaften, Promotion 2011 in Rostock.

Jan Düwel
Lehrer für die Fächer Geschichte, Geographie und Berufliche Orientierung am Gymnasium Grimmen (M-V).

Dr. Norbert Fabian
Dozent für Gesellschaftsgeschichte und Geschichtstheorie an der Ruhr-Universität Bochum

Dr. Thomas Must
geb. 1983, studierte Geschichte und Philosophie an der Universität Duisburg-Essen und wurde in Münster promoviert. Nach seiner Lehrtätigkeit an Gymnasien in NRW war er zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fachdidaktik Geschichte in Greifswald, bis er 2016 an die Universität Bielefeld wechselte. Dort ist er in der Lehrer*innenbildung tätig und forscht zur Kompetenzentwicklung von Geschichtsstudierenden. Zu seinen Schwerpunkten gehören ferner Prinzipien historischen Lernens (insb. Alterität), Medien-Methodeneinsatz (insb. Haptisches Lernen) sowie Geschichtskultur (mit Fokus auf Alte Geschichte).

Dr. Hannah Röttele
Koordinatorin der Schülerlabore in Kooperation mit der Stiftung Adam von Trott, Imshausen e.V., YLAB – geisteswissenschaftliches Schülerlabor der Georg-August-Universität Göttingen, Promotion in Göttingen 2019, Auszeichnung mit dem Arnold-Vogt-Preis für innovative Forschung im Bereich Museumspädagogik für die Dissertation „Objektbegegnungen“. Eine empirische Studie zum Wahrnehmungs- und Rezeptionsverhalten von Schüler_innen im historischen Museum.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein