Katalogservice

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0

100 Jahre gemeinsames Lernen

Gemeinsam Lernen 2/2019

Bestellnummer: GL2_19 (Print) / 14131 (PDF)
Autoren/Hrsg.: GGG - Verband für Schulen des gemeinsamen Lernens - und Debus Pädagogik Verlag (Hg.)
unter Mitarbeit von: Horst Bartnitzky, Dorit Bosse, Hans Brügelmann, Gert Geißler, Christa Lohmann, Matti Meri, Christopher Mihajlowic, Hans-Günter Rolff, Hermann Wübbels
Erscheinungsjahr: 2019
Seitenzahl: 74
ISBN: GL2_19 (Print) / 978-3-95414-131-9 (PDF)
Reihe: Gemeinsam lernen

Verfügbarkeit: lieferbar

Print
12,80 €
*
PDF
12,80 €
*

100 Jahre gemeinsames Lernen

Inhaltsübersicht

100 JAHRE GEMEINSAMES LERNEN

Horst Bartnitzki
Eine kleine Geschichte des gemeinsamen Lernens

Christa und Joachim Lohmann
50 Jahre Gesamtschule in Deutschland
Ein Grund zum Feiern oder zum Klagen?

Hans Brügelmann
10 Jahre Inklusion
Geschichte einer gescheiterten Reform?

Hans-Günter Rolff
GGG – Gründung im Kontext des Bildungsrats

Gert Geißler
Gemeinsam Lernen – im Pionierkollektiv
Zur Geschichte der „Einheitsschule“ in der DDR

Dorit Bosse
Gemeinsam Lernen in der gymnasialen Oberstufe

Hermann Wübbels
Schulentwicklung an der Gesamtschule Köln-Holweide

 

ALLGEMEINE BEITRÄGE

Christopher Mihajlovic und Matti Meri
Phänomene stat Schulfächer?
Aktuelle Entwicklungen im finnischen Kerncurriculum unter einer „inklusiven Brille“

Meike Kricke
Schulpolitik meets Sozialpädagogik
(Von Anfang) an eine gemeinsame Sprache

REZENSIONEN

SCHLAGWÖRTER MIT SCHLAGSEITE

Hans-Günter Rolff
Ein Misserfolg kann auch ein Erfolg sein

Zu den Autoren

Dr. h. c. Horst Bartnitzky
ist Lehrer, Schulleiter, Aus- und Fortbildner und in der Schulaufsicht in verschiedenen Funktionen tätig. 10 Jahre war er Bundesvorsitzender des Grundschulverbandes.

Prof. Dr. Dorit Bosse
ist Professorin für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Gymnasiale Oberstufe an der Universität Kassel.

Dr. Hans Brügelmann
arbeitet als freier Bildungsjournalist und engagiert sich als Experte im Grundschulverband. Bis 2012 war er Professor für Grundschulpädagogik und -didaktik an der Universität Bremen.

Prof. Dr. Gert Geißler
ist assoziierter Wissenschaftler am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation.

Dr. Meike Kricke
leitet den Programmbereich „Inklusive ganztägige Bildungseinrichtung“ in der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft (Bonn) und gestaltete an der Universität zu Köln das vorgestellte Pilotseminar  in Zusammenarbeit mit der TH Köln.

Dr. Christa Lohmann
ist OSTD’in a.D. und war Landesvorsitzende der GGG S-H (1978–1982) sowie Bundesvorsitzende (1982–1988).

Dr. Joachim Lohmann
ist Kieler Stadtschulrat a.D., SPD-Landtagsabgeordneter, GGG-Bundesvorsitzender (1972–1980), stellvertretender Bundesvorsitzender AfB.

Matti Meri
ist emeritierter Professor für Pädagogik und früherer Direktor der Abteilung für angewandte Erziehungswissenschaften an der Universität Helsinki.

Christopher Mihajlovic
ist Lehrer an einem überregionalen Beratungs- und Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt „Sehen“ und hat im Rahmen eines einjährigen Forschungsaufenthalts an der Universität Helsinki die inklusiven Aspekte des finnischen Bildungssystems untersucht. 

Prof. Dr. Hans-Günter Rolff
war Persönlicher Referent der Berliner Schulsenators Evers und Leiter der Unterabteilung Planung beim Schulsenat, Mitglied des Gründungsausschusses der Gesamtschule Britz-Bukow-Rudow, Gründungsmitglied der Zeitschrift „Gesamtschule“ und Mitglied des Gründungsvorstands der GGG. Er ist heute emeritierter Professor am „Institut für Schulentwicklungsforschung“ der TU-Dortmund.

Hermann Wübbels
hat in Kiel und Köln Germanistik, Soziologie und politische Wissenschaften studiert. Von 1976 bis 2008 arbeitete er an der Gesamtschule Köln-Holweide. Von 2008 bis 2013 war er als pädagogischer Referent in der Stiftung „Partner für Schule“ in Düsseldorf tätig.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein