Katalogservice

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0

Vorurteile

Bestellnummer: 1619
Autoren/Hrsg.: Julia Koschmieder, Carsten Koschmieder
Erscheinungsjahr: 2019
Seitenzahl: 32
Klassenstufe: Sek. I
Reihe: Wochenschau, Sek. I

Verfügbarkeit: erscheint November/Dezember 2019

11,40 €
*
  • Kaufen Sie 10 zum Preis von je 6,80 €

Vorurteile

Über das Buch

In diesem Vertiefungsheft geht es um die grundsätzliche Auseinandersetzung mit Vorurteilen. Welche positiven wie negativen Funktionen haben sie individuell und in einer Gesellschaft? Das Heft soll Schüler*innen ermöglichen, sich mit dem Thema befreit von Urteilen (durch die Lehrkraft) zu beschäftigen. Dabei erfahren sie, ob sie selbst schon mal mit Vorurteilen konfrontiert waren. Sie überprüfen ihre eigenen Vorurteile im Sinne des Vorverurteilens und bekommen dabei das Rüstzeug an die Hand, um in ihrem weiteren Lern- und Lebensverlauf (eigene) Vor-Urteile zu überprüfen. Neben Empathie-Übungen behandelt das Themenheft gesellschaftsrelevante Vorurteile aus den Problembereichen Antisemitismus und Rassismus.

Inhaltsübersicht

 


Vorurteile


 

1. Vorurteile überall: Wie gehen wir damit um?

Arbeitsblatt: Vorurteile und Stereotypen: Wo ist der Unterschied?

Arbeitsblatt: Vorurteile überall: Warum legen wir sie nicht einfach ab?

Wann werden Vorurteile für die Gesellschaft gefährlich?

Superheld*innen: Ein Spiegel unserer Gesellschaft?

Brauchen wir neue Superheld*innen?

Arbeitsblatt: Die Macht von Sprache: Was bewirken Labels, Kategorien und Zuschreibungen?


 

2. Antisemitismus in Deutschland: Warum gibt es antisemitische Vorurteile?

Antisemitismus in der Schule: Jüd*innen berichten

Antisemitische Musik: Wo hört die künstlerische Freiheit auf?

Arbeitsblatt: Antisemitismus erkennen

Sind Xavier Naidoos Liedtexte antisemitisch?

Arbeitsblatt: Xavier Naidoos Stellungnahme: "Ich bin kein Antisemit"

Das Entstehen von Antisemitismus: Was können wir in der Schule dagegen unternehmen?

Methode: Digitale Texte zusammenfassen


 

3. Rassismus in Deutschland

Rassismus konkret: Wie kann ich reagieren?

Der Umgang mit Özil: Ist das Rassismus?

Rassismus als Atmosphäre: Wer ist verantwortlich?


 

Zu den Autoren

Julia Koschmieder arbeitet als Politik- und Englischlehrerin an einem Berliner Gymnasium und als abgeordnete Lehrkraft an der Freien Universität Berlin.

Dr. Carsten Koschmieder ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein