Facebook Pixel
Katalogservice

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0

Inklusiven Geschichtsunterricht planen

Bestellnummer: 40933 (Print) / 40934 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Sebastian Barsch
Erscheinungsjahr: 2020
Auflage: 1. Aufl.
Seitenzahl: 96
ISBN: 978-3-7344-0933-2 (Print) / 978-3-7344-0934-9 (PDF)
Klassenstufe: Sek. I+II
Reihe: Kleine Reihe - Geschichte
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

Print
12,90 €
*
zur Fortsetzung (Print)**
10,30 €
*
PDF
10,99 €
*

Inklusiven Geschichtsunterricht planen

Über das Buch

Inklusion bringt neue Herausforderungen für die Planung von Geschichtsunterricht mit sich. Die zunehmende Heterogenität der Schülerschaft fordert auch von Geschichtslehrkräften neue Wege der Differenzierung und Subjektorientierung. Für diese Herausforderungen trägt der Band Ideen und Praxisbeispiele zusammen, um Lehrerinnen und Lehrern Orientierung bei der Konzeption von Geschichtsunterricht in inklusiven Klassen zu geben.

Schwerpunkte sind Diagnostik und individuelle Förderplanung. Darüber hinaus werden allgemeine Prinzipien inklusiven Unterrichts wie das Universal Design of Learning, Sprachsensibilität und ästhetische Zugänge zum historischen Lernen vorgestellt. Der Band ist nicht allein auf den inklusiven Unterricht bei Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf ausgerichtet. Vielmehr basiert er auf einem breiten Verständnis von Inklusion, welche die schulische Vielfalt im Gesamt in den Blick nimmt.

 

** Mit der Bestellung eines Titels zur Fortsetzung erhalten Sie diesen Titel sowie alle künftigen Titel der entsprechenden Reihe direkt nach Erscheinen zugesandt. Ein weiterer Vorteil: Sie sparen rund 20 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Der Fortsetzungsbezug ist jederzeit kündbar - eine kurze Mitteilung an uns genügt!

Inhaltsübersicht

1. Einleitung

2. Theoretische Perspektiven

2.1 Lernen am gemeinsamen Gegenstand

2.2 Dialogisches Lernen

2.3 Basiskonzepte als „gemeinsamer Gegenstand“

3. Fachdidaktische Diagnostik

3.1 Diagnostische Verfahren

3.2 Dokumentationsverfahren

4. Bausteine inklusiver Unterrichtsplanung

4.1 Visualisierungen und Strukturierung der Arbeitsabläufe

4.2 Kooperationen anregen

4.3 Projektförmiges Lernen

4.4 Methodische Perspektiven für die Unterrichtsgestaltung

4.5 Ästhetische Zugänge zum historischen Lernen

4.6 Barrierefreiheit

5. Fünf Planungsschritte zu inklusivem Unterricht

6. Exemplarische Unterrichtsidee

6.1 Erster Schritt: Lernausgangslage diagnostizieren

6.2 Zweiter Schritt: Dokumentation des Vorgehens und der Lernfortschritte

6.3 Dritter Schritt: Aufgaben und Ziele

6.4 Vierter Schritt: Unterricht gestalten, der möglichst offen ist und vielfältige Wege eröffnet

6.5 Fünfter Schritt: Präsentation und Reflexion der Ergebnisse und des Arbeitsprozesses

7. Ausblick

Literatur

Zu den Autoren

Sebastian Barsch, Dr., ist Professor für Didaktik der Geschichte an der Universität Kiel. Er war mehrere Jahre Förderschullehrer.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein