Katalogservice

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0

Historische Orientierung im Geschichtsunterricht

Bestellnummer: 40866 (Print) / 40867 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Heinrich Ammerer
Erscheinungsjahr: 2019
Auflage: 1. Aufl.
Seitenzahl: 80
ISBN: 978-3-7344-0866-3 (Print) / 978-3-7344-0867-0 (PDF)
Klassenstufe: Sek. I+II
Reihe: Kleine Reihe - Geschichte
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

Print
12,90 €
*
zur Fortsetzung (Print)**
10,30 €
*
PDF
9,99 €
*

Historische Orientierung im Geschichtsunterricht

Über das Buch

Geschichtsunterricht soll historische Orientierung ermöglichen. Komplexe Gegenwartsphänomene und ihre Entstehung sollen begreifbar, die Problemlösungen früherer Generationen für das eigene Leben erschließbar, die eigenen Handlungsoptionen am positiven und negativen historischen Vorbild geschärft werden. Die Erfahrungen der Vergangenheit sollen auf die Zukunft vorbereiten.

Dieser unterrichtspraktisch angelegte Band fragt nach den Fähigkeiten und Wissensbeständen, die Schülerinnen und Schüler dazu benötigen. Anhand von praktischen Anwendungsbeispielen werden Basisoperationen der Kausalitätszuschreibung, der Bedeutungszuweisung, des historischen Vergleichs, der Unterscheidung von Zeit- sowie Erzählebenen, der Perspektivenübernahme sowie des historischen Urteilens und Bewertens veranschaulicht.

** Mit der Bestellung eines Titels zur Fortsetzung erhalten Sie diesen Titel sowie alle künftigen Titel der entsprechenden Reihe direkt nach Erscheinen zugesandt. Ein weiterer Vorteil: Sie sparen rund 20 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Der Fortsetzungsbezug ist jederzeit kündbar - eine kurze Mitteilung an uns genügt!

Inhaltsübersicht

1. Einleitung: Wozu historische Orientierung?

2. Theoriebezüge

2.1 Orientierungswissen: Sich zurechtfinden in der Geschichte

2.2 Orientierungsrichtungen: Sich zurechtfinden mithilfe der Geschichte

2.3 Individuelle Orientierung: Sich selbst als historisch bedingt wahrnehmen

2.4 Kollektive Orientierung: Geschichtskultur, Erinnerungskultur und Geschichtspolitik

3. Kognitive Voraussetzungen und Entwicklungsverläufe

4. Basisoperationen der historischen Orientierung

4.1 Zeit- und Erzählebenen unterscheiden

4.2 Bedeutungen zuweisen

4.3 Vergleiche ziehen

4.4 Beurteilen und Bewerten

4.5 Kausalität zuordnen

4.6 Fremde Sichtweisen einnehmen

Literaturverzeichnis

Zu den Autoren

Heinrich Ammerer ist Dozent am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg und war als Lehrer an Gymnasien sowie Geschichts- und Politikdidaktiker an mehreren tertiären Bildungseinrichtungen tätig. Arbeitsschwerpunkte: Geschichtsbewusstseinsforschung, Pragmatik des kompetenzorientierten Geschichts- und Politikunterrichts

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein