Facebook Pixel

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0     Newsletter

Haltung zeigen

Reagieren auf Diskriminierung, Rechtspopulismus und Rassismus in der Schule

Bestellnummer: 41237 (Print) / 41238 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Eva Georg
Erscheinungsjahr: 2021
Auflage: 1
ISBN: 978-3-7344-1237-0 (Print) / 978-3-7344-1238-7 (PDF)
Reihe: Politisches Fachbuch

Verfügbarkeit: vorbestellen, erscheint III. Quartal 2021

PDF

Derzeit nicht verfügbar

11,99 €
*
Print
12,90 €
*

Haltung zeigen

Über das Buch

Rechtspopulismus, Alltagsrassismus, diskriminierende Äußerungen im Unterricht und Jugendraum. Wie kann man reagieren? Was kann man sagen? Ansprechen oder Schweigen? „Man müsste...Haltung zeigen“, sagen einige. Aber welche Haltung genau? Und was braucht es dafür? Mit der Methode der Praxisforschung wurde diesen Fragen nachgegangen. Dieses Buch gibt konkrete Anregungen für Schule und Soziale Arbeit und lädt zum Nachdenken über Haltung ein.

Inhaltsübersicht

Einleitung: Die Frage nach dem Umgang mit rechtspopulistischen Tendenzen und Rassismus – Warum Nachdenken über das Thema Handlung und Haltung?

1. Vorkommnisse: Was passiert in Klassenzimmer und Jugendraum? Menschenverachtung, Rassismus und Diskriminierung

1.1 Abwertung, Antisemitismus, Homophobie und Lügenpresse
1.2 Wunsch nach Wissen und Anerkennung: Schüler_innen thematisieren Rassismus
1.3 Rechtspopulistische Diskurse wirken: Was erleben pädagogische Fachkräfte?
Schlaglicht I: Neutralität?! Was darf und muss Schule?


2. Unsicherheiten und Herausforderungen: Warum ist das alles nicht so einfach?

2.1 Unsicherheiten: Grenzen, Ansprüche und der Faktor Zeit
2.2 Herausforderungen: Einzelfall, Zeit- und Prioritäten, Wirkung
Schlaglicht II: Ein Modell: Täter-Opfer-Zuschauer oder Warum es sich lohnt, die Perspektive zu verändern


3. Umgang: Welche Umgangsweisen finden pädagogische Fachkräfte?

3.1 Umgangsweisen auf der Ebene Klassenzimmer und Jugendraum
Schlaglicht III: Es gibt keine Handlungsanleitung, aber...: Nachdenken über Ziele und Vorgehen
3.2 Umgangsweisen auf der Ebene Schule und Träger
Schlaglicht IV: Wie kann eine Beratung aussehen?
3.3 Was hilft noch? Nachhaltige Projekte, Fehlerkultur, Positionierungen
Fallbeispiel A: „Man müsste mal…“ – oder von der Schwierigkeit, eine tatkräftige Arbeitsgruppe im schulischen Alltag zu etablieren
Fallbeispiel B: Klausurtag eines Trägers der Schulsozialarbeit: Wofür stehen wir?

4. „Wir haben Haltung – wir wissen nur nicht, wie Handeln“: Wem hilft das? Und was ist Haltung? Ein Kapitel zum Nachdenken

4.1 Die Haltung ist klar – die Handlung nicht?!
4.2 Alle sprechen über Haltung – aber was soll das sein?
4.3 Haltung ist Handlung oder: Wie zeigt sich Haltung?
4.4 Wo bildet sich Haltung?
Schlaglicht V: Haltung haben / Haltung zeigen?! – Einige theoretische Perspektiven

Schluss: Die Haltung ist klar – die Handlung nicht?! Oder geht es um ganz andere Fragen?


Literatur

Zu den Autoren

Eva Georg, Dr. phil., Soziologin, ist Systemische Beraterin und Supervisorin (SG). Beraterin im „beratungsNetzwerk hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ und Antidiskriminierungsberaterin (advd). Sie arbeitet an der Universität Marburg u.a. zu den Schwerpunkten Bildungs- und Beratungsarbeit sowie Diskriminierung und Diversität.