Facebook Pixel

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0     Newsletter

Gruppen- und Partnerarbeit im Geschichtsunterricht

Historisches Lernen kooperativ

Bestellnummer: 4530 (Print) / 41045 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Peter Adamski
Erscheinungsjahr: 2. Aufl.
Auflage: 192
ISBN: 978-3-89974530-6 (Print) / 978-3-7344-1045-1 (PDF)
Reihe: Methoden historischen Lernens
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

Print
14,80 €
*
zur Fortsetzung (Print)**
11,80 €
*
PDF
11,99 €
*

Gruppen- und Partnerarbeit im Geschichtsunterricht - Historisches Lernen kooperativ

Über das Buch

An Partner- und besonders Gruppenarbeit scheiden sich die Geister: In der Theorie hoch gelobt – im Unterrichtsalltag noch viel zu selten praktiziert. Wohl auch, weil der didaktische Ertrag als gering erachtet und unterschätzt wird, dass beide Sozialformen einer sorgfältigen Vorbereitung und Auswertung bedürfen. Der vorliegende Band ist die erste theoriegeleitete und mit zahlreichen Beispielen für die Sekundarstufen I und II unterlegte Monografie, Partner- und Gruppenarbeit gezielt für historisches Denken und Lernen fruchtbar zu machen und Methoden des kooperativen Lernens fachdidaktisch zu verorten.


** Mit der Bestellung eines Titels zur Fortsetzung erhalten Sie diesen Titel sowie alle künftigen Titel der entsprechenden Reihe direkt nach Erscheinen zugesandt. Ein weiterer Vorteil: Sie sparen rund 20 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Der Fortsetzungsbezug ist jederzeit kündbar - eine kurze Mitteilung an uns genügt!

Stimmen zum Buch

"Peter Adamski gelingt es, die schwierige Unterrichtsform der Partner- und Gruppenarbeit, die sowohl von Lehrern als auch von Schülern meist kritisch betrachtet wird, schmackhaft zu machen. Dabei hilft die theoretische Auseinandersetzung mit den grundlegenden Voraussetzungen für eine Gruppenarbeit ebenso bei der praktischen Umsetzung im Unterricht, wie die zahlreichen konkreten Beispiele von Gruppenarbeiten für die verschiedenen Schulstufen im Geschichtsunterricht. Ein wichtiges Buch, um den hohen didaktischen Stellenwert des Gruppenunterrichts auch in der Praxis umzusetzen."

Lesen in Tirol