Katalogservice

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0

Großbritannien

Bestellnummer: 40945 (Print)/ 40946 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Stefan Schieren
Erscheinungsjahr: 2020
ISBN: 978-3-7344-0945-5 (Print) / 978-3-7344-0946-2 (PDF)
Reihe: Analyse politischer Systeme
Format: Broschur

Verfügbarkeit: Vorbestellen, erscheint April 2020

Print
14,80 €
*
PDF

Derzeit nicht verfügbar

11,99 €
*

Großbritannien

Über das Buch

Der Brexit hat das Vereinigte Königreich an den Rand des politischen Nervenzusammenbruchs geführt und eine veritable Krise des politischen Systems ausgelöst. Die Ursachen liegen im Beitritt zur EG sowie in der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik der Thatcher-Regierung. Dass das politische System diese Herausforderungen nicht mehr erfolgreich bearbeiten konnte, war Folge einer Reihe von Verfassungsreformen, die schlecht aufeinander abgestimmt waren und ohne Rücksicht auf die fragile Balance zwischen den Institutionen und Gewalten durchgesetzt wurden. In der überarbeiteten Neuauflage des Buches wird das politische System Großbritanniens vor dem Hintergrund dieser jüngsten Entwicklungen analysiert.

Inhaltsübersicht

Inhalt
 
1. Kleine Geschichte
(u.a. Ein Staat, vier Nationen; Die Entstehung und Entwicklung des britischen  Parlaments bis Ende des 19. Jahrhunderts; Die Industrialisierung in England)
 
2.  Verfassung
(u.a. Die Doktrin der absoluten Parlamentssouveränität, Grund- und Bürgerrechte, Rule of Law: Herrschaft des Rechts; Westminster: Modell einer gewaltenverschränkendenparlamentarischen Demokratie)
 
3. Das Parlament von Westminster
(u.a. Das Parlament als Gesetzgeber; Der Gang eines Gesetzes; Die Ausschüsse im Unterhaus; Die Parlamentarische Opposition als Kontrollinstanz; Das Parlament als politische Bühne; Das Oberhaus: Die Parlamentskammer des Adels und deren Reform; Politik im Oberhaus)
 
4. Regierung und Verwaltung
(u.a. Die Krone; Regierungsbildung, Kabinett; Verantwortlichkeit)
 
5. Parteiensystem
 
6. Wahlen
 
7. Die regionale Dimension der Politik
(u.a. Länder und Regionen; Scottish devolution; Welsh devolution; Nordirland; English Regionalism und Greater London)
 
8. Rechtssystem und Justizwesen
 
9. Verbände, Interessengruppen, Neue Soziale Bewegungen
(u.a. Gewerkschaften und Wirtschaftsverbände; Neue soziale Bewegungen und bürgergesellschaftliche Interessengruppen)
 
10. Kirchen und Religionsgemeinschaften
 
11. Sozialstruktur
(u.a. Die britische Klassengesellschaft; Ethnische Minderheiten)
 
12. Wirtschaft
(u.a. Von der "Werkbank der Welt" zum "kranken Mann Europas"; Wirtschaftspolitik)
 
13. … in der EU
(u.a. Britische Europapolitik; Das Parlament von Westminster und die europäische Integration)
 
14. … in der Welt
(u.a. Konstanten und Wandlungen britischer Außenpolitik; Von der Weltmacht zur Regionalmacht)
 
Anhang 
(Tabellen, Literatur)

Zu den Autoren

Dr. Stefan Schieren ist seit 2003 Professor für Politikwissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Großbritannien ist einer seiner Forschungsschwerpunkte, wovon eine Reihe von Veröffentlichungen zeugen. Zuletzt ist erschienen: Stefan Schieren, Großbritannien und Nordirland, in: A. Benz, S. Bröchler, H.-J. Lauth (Hg.): Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 20. Jahrhundert, Band 5: seit 1989, Bonn 2019, S. 255-292.