Katalogservice

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0

Der Holocaust

Bestellnummer: 40874
Autoren/Hrsg.: Fabian Gohl, Benjamin Stello
Erscheinungsjahr: 2019
Auflage: 1. Aufl.
Seitenzahl: 24
ISBN: 978-3-7344-0874-8
Klassenstufe: Sek. I+II
Reihe: Geschichtsunterricht praktisch
Format: Broschur

Verfügbarkeit: vorbestellen, erscheint November 2019

9,90 €
*

Der Holocaust

* Pflichtfelder

Über das Buch

Das Erinnern an den Holocaust hat auch über 70 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz nichts an Relevanz und Aktualität eingebüßt. Dem Geschichtsunterricht kommt hierbei eine wichtige Rolle zu: Schülerinnen und Schüler sollen in die Lage versetzt werden, Relativierungsversuchen mit der notwendigen Expertise zu begegnen. Und sie sollen für Formen der Ausgrenzung, Stigmatisierung oder gar Gewalt gegenüber andersartigen Religionen, Kulturen, Weltanschauungen und Lebensformen sensibilisiert werden.

Dieses Heft bietet zahlreiche, für den Geschichtsunterricht neue Materialien sowie einen Klausurvorschlag zum Thema Holocaust, mit denen sich das Schulbuch sinnvoll ergänzen lässt.

Aus dem Inhalt:

  • Der Holocaust – heute noch aktuell?
  • Volksgemeinschaft
  • Ausgrenzung, Entrechtung und Vernichtung
  • Reichspogromnacht I Wannsee-Konferenz
  • Wie entscheidend sind die Opferzahlen? I Augenzeugenberichte
  • Literarische Verarbeitung
  • Was konnte man vom Holocaust vor 1945 wissen?
  • Warum wurde nichts gegen den Holocaust unternommen?
  • Juristische Aufarbeitung nach 1945
  • War der Holocaust unvergleichlich?
  • Methodenseite: Inwiefern können Bilder lügen?

Inhaltsübersicht

Einleitung

Der Holocaust – heute noch aktuell?

Volksgemeinschaft – nicht alle gehören dazu

Ausgrenzung, Entrechtung und Vernichtung

Reichspogromnacht

Wannsee-Konferenz

Wie entscheidend sind die genauen Opferzahlen?

Augenzeugenberichte aus Ghetto und KZ

Literarische Verarbeitung: Becker, Jakob der Lügner

Literarische Verarbeitung: Reich-Ranicki, „Mein Leben“

Was konnte man vom Holocaust vor 1945 wissen?

Warum tat man nichts gegen den Holocaust?

Juristische Aufarbeitung: Die „Verjährungsdebatte“ 1965

War der Holocaust unvergleichlich?

Inwiefern können Bilder lügen?

Klausurvorschlag

Literaturverzeichnis

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein