Facebook Pixel
Katalogservice

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0

Das Rentensystem verstehen

Einführung in die Politische Ökonomie der Alterssicherung

Bestellnummer: 40961 (Print) / 40962 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Tim Köhler-Rama
Erscheinungsjahr: 2020
Auflage: 2., aktualisierte Auflage
Seitenzahl: 200
ISBN: 978-3-7344-0961-5 (Print) / 978-3-7344-0962-2 (PDF)
Reihe: Politisches Sachbuch

Verfügbarkeit: lieferbar

Print
16,90 €
*
PDF
13,99 €
*

Das Rentensystem verstehen

Über das Buch

Wie ist es möglich, dass in Deutschland – ganz anders als in den meisten anderen Ländern – seit 20 Jahren der Renten­beitragssatz kontinuierlich sinkt, obwohl die Anzahl der Rentenbezieherinnen und -bezieher im selben Zeitraum gestiegen ist? Welche Folgen hätte die Anhebung der Regelaltersgrenze über das Niveau von 67 Jahren hinaus? Warum steigt das Risiko für Altersarmut immer stärker an und was lässt sich innerhalb des Rentensystems dagegen tun? Welchen Weg wird Deutschland in der Rentenpolitik künftig einschlagen?

Diesen und weiteren Fragen widmet sich dieses Buch in klarer und nachvollziehbarer Form. So werden rentenpolitische Entscheidungen der Vergangenheit und die aktuelle rentenpolitische Debatte verständlich.

Inhaltsübersicht

Vorwort

1. Einführung in das Thema 

1.1 Die Perspektive der Beitragszahlerin Anne Bauer
1.2 Die Perspektive des Rentners Erich Klumm
1.3 Die Perspektive des Rentenpolitikers Frank Müller‑Riesgau

2. Ziele der Alterssicherung

2.1 Konsumglättung und Lebensstandardsicherung
2.2 Armutsvermeidung
2.3 Umverteilung innerhalb und zwischen Generationen

3. Ökonomie der Alterssicherung

3.1 Gründe für eine staatliche Pflichtversicherung in der Alterssicherung
3.2 Sparen als „Königsweg“ der Altersvorsorge?
3.3 Umlagefinanzierung und Kapitaldeckung in der Alterssicherung

4. Die Verteilung der Kosten der Alterssicherung

4.1 Das Demografie-Problem
4.2 Die Bedeutung des Arbeitsmarktes und der Arbeitsproduktivität
4.3 Die Verteilung der künftig steigenden Kosten

5. Grundprinzipien des staatlichen Rentensystems

5.1 Eigenvorsorge im Rahmen des staatlichen Pflichtsystems
5.2 Das Prinzip des einheitlichen Rentenbeitragssatzes
5.3 Wie gut ist die gesetzliche Rente? Altersvorsorgeprodukte im Vergleich

6. Stellschrauben der Rentenpolitik

6.1 Beitragssatz, Pro-Kopf-Rente und Bundeszuschuss
6.2 Rentenanpassung und Rentenniveau
6.3 Die Verteilungswirkungen von Altersgrenzen

7. Die neue Alterssicherungspolitik in Deutschland seit 2001

7.1 Die Macht ökonomischer Argumente
7.2 Die politische Ökonomie von Rentenreformen
7.3 Die Zukunft der Alterssicherung in Deutschland

Literatur

Zu den Autoren

Dr. Tim Köhler-Rama
ist Dozent für Volkswirtschaftslehre und Ökonomie der Altersvorsorge an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Berlin.

Stimmen zum Buch

„Die vom Bundeskabinett im Februar 2020 beschlossene Einführung der Grundrente bot den Anlass, diesen hilfreichen Leitfaden für eine zweite Auflage zu überarbeiten. Allgemeinverständlich beantwortet der Autor alle relevanten Fragestellungen zu komplexen Themen der Alterssicherung und der Rentenpolitik.“

 

Neue Caritas 6/2020

Stimmen zur 1. Auflage

„Die Zielsetzung des vorliegenden (Lehr-)Buches geht bereits aus dem Haupttitel des Buches hervor: ,Das Rentensystem verstehen‘. Dem Autor gelingt es in herausragender Weise, dieser Zielsetzung nachzukommen. Seine (polit-ökonomisch untermauerten) Erörterungen sind überaus anschaulich gehalten und ermöglichen es hierdurch auch Neueinsteigern in die Materie, die Wesensmerkmale des deutschen Rentensystems zu durchdringen.“

PD Dr. Jürgen Faik, Deutsche Rentenversicherung 2/2018

„Für alle, die sich für das Thema Rente interessieren, ist dieses Büchlein mit den vielen Grafiken ein Muss.“


Claudia Kneifel, Main Post (https://bit.ly/2Hztdhg), 16. Mai 2019

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein