Facebook Pixel

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0     Newsletter

Anders lehren und lernen

Forschendes Service Learning über Lebenswelten von Menschen in Wohnungsnot

Bestellnummer: 41065 (Print) / 41066 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Frank Sowa, Christina Zitzmann (Hg.)
unter Mitarbeit von: Simone Behnisch, Christine Boeck, Lisa Brenneis, Andrea Carl, Erwin Eckenberger, Tanja Holzmeyer, Steffen Kasperski, Bianca Schwarz, Frank Sowa, Wolfgang Wahl, Marion Weidinger, Theresa Wendel, Diana Wimmer, Christina Zitzmann
Erscheinungsjahr: 2020
Seitenzahl: 216 S.
ISBN: 978-3-7344-1065-9 (Print) / 978-3-7344-1066-6 (PDF)

Verfügbarkeit: lieferbar

Print
19,90 €
*
PDF
18,99 €
*

Anders lehren und lernen

Über das Buch

Unter dem Titel "Forschendes Service Learning" werden zwei Lehrformate miteinander verknüpft, die das Forschende Lernen mit dem Lernen durch soziales Engagement vereinen. Das Buch bietet einen Einblick in drei Lehr- und Lernforschungsprojekte der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Hochschule Nürnberg zum Thema Obdach- und Wohnungslosigkeit. Dabei kommen sowohl Studierende der Sozialen Arbeit, Praxispartner*innen als auch die Herausgebenden selbst zu Wort. Die fachliche Auseinandersetzung mit den Lebenswelten wohnungsloser Menschen wird ergänzt um eine kritische Bewertung des Lehr-Lernformats "Forschendes Service Learning" im Kontext der Hochschulbildung.

Inhaltsübersicht

Grußwort

Frank Sowa, Christina Zitzmann: Einleitung Frank Sowa: „Meine Vorstellungen von Obdachlosen [wurden] (…) komplett zerstört“ – Studentische Feldforschung als Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung?

Christina Zitzmann: „Darf’s ein bisschen mehr sein?“ Ein forschungsorientiertes Service Learning Projekt von Studierenden der Sozialen Arbeit mit obdachlosen Jugendlichen in Nürnberg

Wolfgang Wahl: Die Projektmethode als handlungs- und erfahrungsorientierte Lernform im Studium der Sozialen Arbeit

Lisa Brenneis, Andrea Carl: Meister der Straße!?

Simone Behnisch: Von einer, die auszog, durch Forschen zu lernen

Christine Boeck, Erwin Eckenberger, Diana Wimmer: Welchen Einfluss hat ein studentisches Tutorium auf die Methode des Forschenden Lernens?

Marion Weidinger: Forschung nutzen bedeutet Forschung unterstützen

Theresa Wendel: Lernen geht auch anders: Wie ein Lehrforschungsprojekt die Perspektive des Lernens verändern kann!

Steffen Kasperski, Bianca Schwarz: Träume, die auf der Straße liegen

Tanja Holzmeyer: Zwischen Gesellschaft und Isolation – Lebens- und Lernort Straße

Christina Zitzmann, Frank Sowa: Anders lehren und lernen – lohnt es sich?

Autorinnen und Autoren

Zu den Autoren


Simone Behnisch, Studentin im Bachelorstudiengang der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Christine Boeck, BA, Sozialarbeiterin, Glücksspielberatung, Diakonie Roth Schwabach, ehemalige Studentin im Bachelorstudiengang der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Lisa Brenneis, Studentin im Bachelorstudiengang der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Andrea Carl, Studentin im Bachelorstudiengang der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Erwin Eckenberger, Student im Bachelorstudiengang der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Tanja Holzmeyer, MA, Sozialarbeiterin, Bereichsleitung Stellwerk, Don Bosco Jugendwerk, Nürnberg.

Steffen Kasperski, BA, Sozialarbeiter, Leiter Kinder- und Jugendfreizeitzentrum „Leuchtturm“ Zwenkau, Columbus Junior e. V. Leipzig, ehemaliger Student im Bachelorstudiengang der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Bianca Schwarz, BA, Sozialarbeiterin, Don Bosco Jugendwerk, Nürnberg, ehemalige Studentin im Bachelorstudiengang der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Frank Sowa, Professor für Soziologie in der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Wolfgang Wahl, Professor für Theorien und Handlungslehre der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Marion Weidinger, MSc, traumaspezifische Fachkraft und Geschäftsführerin RAMPE e. V., Hilfen für obdachlose/von Obdachlosigkeit bedrohte Jugendliche und junge Erwachsene, Nürnberg.

Theresa Wendel, Studentin im Bachelorstudiengang der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Diana Wimmer, Studentin im Masterstudiengang der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Christina Zitzmann, Professorin für Theorien und Handlungslehre der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein