Internationale Politik II: Globalisierung

von
Christian Töreki, Andreas Schwerdtfeger

Was ist Globalisierung? Wer profitiert von ihr – und wer nicht? Wie wird mit globalen Problemen in einer globalisierten Welt umgegangen? Diese und weitere Fragen werden innerhalb des Basisheftes für die Sekundarstufe I „Internationale Politik II: Globalisierung“ bearbeitet. Dabei stehen die politischen, ökonomischen und sozialen Verflechtungen rund um die Welt im Fokus und es wird untersucht, wie sich diese bemerkbar machen. Schließlich wird hier auch in den Blick genommen, inwieweit sich diese durch die Corona-Pandemie verändert haben.

Bestellnummer: 1421
Erscheinungsjahr: 2021
Seitenzahl: 48
Produktinformationen
Was ist Globalisierung? Wer profitiert von ihr – und wer nicht? Wie wird mit globalen Problemen in einer globalisierten Welt umgegangen? Diese und weitere Fragen werden innerhalb des Basisheftes für die Sekundarstufe I „Internationale Politik II: Globalisierung“ bearbeitet. Dabei stehen die politischen, ökonomischen und sozialen Verflechtungen rund um die Welt im Fokus und es wird untersucht, wie sich diese bemerkbar machen. Schließlich wird hier auch in den Blick genommen, inwieweit sich diese durch die Corona-Pandemie verändert haben.
Inhaltsübersicht

Was heißt Globalisierung?

Wie hängt die Welt zusammen?
Der globale Ball
Arbeitsblatt Der Weg des Fußballs
Globalisierung begreifen
Arbeitsblatt Einige Dimensionen der Globalisierung
Dimension Mobilität: Wie verändert sich Migration?
Dimension Politik: Geht es gemeinsam besser?

„Global Player“ – weltweit agierende Großunternehmen

Ein „Global Player“ – was ist das?
Arbeitsblatt Global Player: Das Beispiel Apple
Die Finanzkraft der „Global Player“
Methode Diagramme und Grafiken auswerten
EXKURS Wikipedia: Kann ich den Informationen trauen?
Die Finanzkraft der „Global Player“
Global Player – Motoren der Wirtschaft oder Gefährder des Wettbewerbs?
Behindert Apple den freien Wettbewerb?
Arbeitsblatt Klage gegen Apple – ein Schaubild entwickeln

Wer profitiert? Globalisierung gestalten

Wem nutzt der globale Handel?
Arbeitsblatt Zolleskalation: der Weg der Kafeebohnen
Das Lieferkettengesetz: Ein Beitrag zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen weltweit?
Fördert die Globalisierung das Wirtschaftswachstum?
Methode Eine Position mithilfe der Positionslinie beziehen
Globalisierung im Alltag: Ist am Ende alles gleich?
Kann die G20 die Globalisierung gestalten?

Die Corona-Krise in einer globalisierten Welt: das Ende der Globalisierung?

Corona – Wie verändert sich die Globalisierung?
Methode Die 5-Schritt-Lesemethode
Methode, Arbeitsblatt Eine Karikatour machen/Dreischritt: Eine Karikatur interpretieren
Globalisierungsdimension Mobilität: Auswirkungen von Corona auf den Tourismus
Corona-Impfstoff – ein globales Gut?
Impfstoff-Diplomatie: Wenn mit Impfstoffen Politik gemacht wird
Autor*innen
Andreas Schwerdtfeger unterrichtet Politikwissenschaft und Geschichte am Droste-Hülshoff-Gymnasium Berlin und ist Fachseminarleiter am 1. Schulpraktischen Seminar Mitte.

Christian Töreki unterrichtet Politikwissenschaft, Geschichte, Ethik und Wirtschaft am Droste-Hülshoff-Gymnasium.
Downloads
Die methodisch-didaktische Handreichung zum Heft finden Sie hier zum Download (PDF).

Sie könnten auch an folgenden Titeln interessiert sein

Internationale Politik I - Sicherheit und Frieden
Sicherheit und Frieden sind von globalen Krisen, Konflikten und regionalen Kriegen bedroht: Das „Säbelrasseln“ zwischen US-Präsident Trump und dem nordkoreanischen Herrscher Kim Jong-Un beschäftigt gegenwärtig die Weltgemeinschaft. Aber auch andere, länger andauernde Konflikte, wie der Bürgerkrieg in Syrien oder der Ukraine-Konflikt, sind noch weit von einer Deeskalation entfernt. Zudem nimmt die Bedrohung durch nicht-militärische Risiken wie den globalen Klimawandel und Terrorismus dramatisch zu. Hunger und Elend führen in einigen Teilen der Welt zu Unruhen, die oftmals auf Nachbarstaaten übergreifen. Angesichts dieser vielfältigen und diffusen sicherheitspolitischen Herausforderungen stellt sich die Frage, wie die Akteure der Staatenwelt Sicherheit und Frieden im 21. Jahrhundert organisieren können. Anhand von aktuellen Fallbeispielen vermittelt das Basisheft Jugendlichen der Klassen 8 und 9 zentrale Aspekte von Sicherheit und Frieden in einer globalisierten Welt. Ziel ist es, die Jugendlichen zu einer fundierten Analyse und Beurteilung des sicherheitspolitischen Handelns supranationaler, nationaler und zivilgesellschaftlicher Akteure zu befähigen. Authentische Texte, Fotos und Grafiken sowie Arbeitsvorschläge und methodische Anregungen ermöglichen den unmittelbaren Einsatz im Unterricht.
> mehr

8,90 € - 17,90 €
Konflikte
Das Themenheft eröffnet Schüler_innen der Sek. I in erfahrungs- und handlungsorientierter Weise einen Zugang zum gesellschaftlich-politischen Basisphänomen des Konflikts. An praktischen und lebensweltnahen Beispielen erhalten sie Gelegenheit, sich mit den typischen Erscheinungs- und Verlaufsformen von Konflikten auseinanderzusetzen. Sie können Verhaltensweisen erproben und einüben, die sie zu einem konstruktiven Umgang mit Konfliktsituationen befähigen. Einfache Modelle und Erklärungsansätze aus der Konflikttheorie liefern ihnen aber auch das Rüstzeug, um Konflikte außerhalb von Familie, Freundeskreis und Schule verstehen und einordnen zu können.
> mehr

8,90 € - 17,90 €
Globalisierung - Internationale Wirtschaftsbeziehungen
„Globalisierung ist sicher das am meisten gebrauchte – missbrauchte – und am seltensten definierte, wahrscheinlich missverständlichste, nebulöseste und politisch wirkungsvollste (Schlag- und Streit-)Wort der letzten, aber auch der kommenden Jahre” (Ulrich Beck, deutscher Soziologe). Um dem schwammigen Begriff Globalisierung etwas mehr Kontur zu verleihen, widmen sich die Schüler*innen der Sekundarstufe II in diesem Basisheft aktuellen Problemfragen der internationalen Wirtschaftsbeziehungen rund um den Globus. Die Schüler*innen stellen die handelspolitischen Konzeptionen des Freihandels und des Protektionismus kritisch auf den Prüfstand. Fallorientiert und schüler*innennah beleuchtet dieses WOCHENSCHAU-Basisheft globale Kontroversen. Am Ende eines jeden Kapitels werden Kompetenzchecks angeboten, womit sich die erworbenen Kompetenzen und das Wissen der Schüler*innen leicht und spielerisch prüfen lässt. Die einzelnen Kapitel können als abgeschlossene Themenblöcke behandelt werden; es ist jedoch auch möglich, das Heft als komplette Unterrichtseinheit zur Globalisierung zu nutzen. Die Frage, ob Globalisierung sozialverträglich und gerecht gestaltet werden kann, wird den Schüler*innen begegnen. Nach der Bearbeitung dieser WOCHENSCHAU können sich die Schüler*innen ein fundiertes Urteil zu Fragen der globalen Wirtschaftsbeziehungen bilden.
> mehr

8,90 € - 17,90 €
EU I: Institutionen und Politik
Das Basisheft für die Sekundarstufe II gibt einen umfassenden Einblick in Institutionen, Kompetenzen und politische Prozesse der Union. Einem problemorientierten Einblick in die Geschichte des europäischen Integrationsprozesses folgt eine vertiefende Behandlung des politischen Prozesses im Mehrebenensystem der EU sowie eine Analyse aktueller Herausforderungen wie EU-kritische Tendenzen vonseiten des Rechtspopulismus.
> mehr

8,90 € - 17,90 €