Industrielle Revolution - Industrialisierung

Prüfungs- und Basiswissen für Schülerinnen und Schüler

von
Angela Schwarz

Zu diesem Buch Die im 18. Jahrhundert einsetzende industrielle Produktionsweise veränderte das bis dahin über lange Zeit gleichförmige und überschaubare Leben der Menschen im Laufe von rund hundert Jahren revolutionär. Die daraus folgenden tiefgreifenden Veränderungen des Wirtschaftens, Arbeitens, Wohnens, gemeinschaftlichen Lebens und sogar des Denkens sind bis in unsere Gegenwart bestimmend. Industrialisierung oder Industrielle Revolution ist ein zentrales Thema in der gymnasialen Oberstufe und in der oberen Sekundarstufe I. Der Band stellt diese Epoche in einer für Schülerinnen und Schüler…

... mehr

14,80 €

Bestellnummer: 4778
EAN: 9783899747782
ISBN: 978-3-89974778-2
Format: Broschur
Reihe: Grundwissen kontrovers
Erscheinungsjahr: 2013
Auflage: 1
Seitenzahl: 288
Produktinformationen

Zu diesem Buch

Die im 18. Jahrhundert einsetzende industrielle Produktionsweise veränderte das bis dahin über lange Zeit gleichförmige und überschaubare Leben der Menschen im Laufe von rund hundert Jahren revolutionär. Die daraus folgenden tiefgreifenden Veränderungen des Wirtschaftens, Arbeitens, Wohnens, gemeinschaftlichen Lebens und sogar des Denkens sind bis in unsere Gegenwart bestimmend.

Industrialisierung oder Industrielle Revolution ist ein zentrales Thema in der gymnasialen Oberstufe und in der oberen Sekundarstufe I. Der Band stellt diese Epoche in einer für Schülerinnen und Schüler verständlichen Sprache und leicht erschließbaren Struktur dar. Neueste Forschungsergebnisse werden dabei ebenso berücksichtigt wie aktuelle wissenschaftliche Kontroversen.

 

Zur Reihe

Die Bände der Reihe Grundwissen kontrovers dienen der Wiederholung und Festigung von Wissen und sind besonders für bei der Vorbereitung von Vergleichsarbeiten, Klausuren und Abiturprüfungen hilfreich.

Grundwissen kontrovers
- enthält das Wissen, über das Schülerinnen und Schüler den Lehrplänen entsprechend verfügen müssen,
- deckt die zentralen Themen der gymnasialen Oberstufe und der oberen Jahrgänge der Sekundarstufe I ab,
- hilft bei der Lösung von Darstellungs-, Interpretations- und Erörterungsaufgaben,
- enthält einen Erörterungsteil, in dem fachwissenschaftliche Deutungskontroversen vorgestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler können auf dieser Grundlage selbst Stellung beziehen.

Inhaltsübersicht

Grundwissen Kontrovers

1. Umwälzung der Lebensbedingungen

2. Anfänge einer Revolution: Industrialisierung in Großbritannien

2.1 Darstellung

Ausgangssituation

Vom Engpass zur Massenproduktion

2.2 Erörterung wissenschaftlicher Kontroversen

„Industrielle Revolution“ oder „Industrialisierung“?

Industrielle Revolution – Industrialisierung: W as ist das?

Warum in Großbritannien? Warum in Europa?

3. Der Durchbruch der Industrialisierung in Großbritannien

3.1 Darstellung

Die nächsten Sprünge: Weberei, Kohle, Eisen und Stahl

Revolutionierung von Raum und Zeit: Eisenbahn

Vom Dorf zur Stadt: Urbanisierung einer Gesellschaft

Aus Schichten werden K lassen

3.2 Erörterung wissenschaftlicher Kontroversen

Welche Rolle spielte Technik für den

Industrialisierungsprozess?

Bevölkerungswachstum und Urbanisierung

Wie wirkte die Industrialisierung auf den Lebensstandard der Unterschichten ein?

Was ist und wie entstand die Arbeiterklasse?

4. Die Industrielle Revolution auf dem Weg vom britischen zum europäischen Phänomen

4.1 Darstellung

Kontinentaleuropa und die Industrielle Revolution in Großbritannien

Verläufe der frühen Industrialisierung in Kerneuropa

Die „Great Exhibition“ von 1851: Ausstellung von Technik, Dynamik und Fortschrittlichkeit

4.2 Erörterung wissenschaftlicher Kontroversen

Industrialisierung vor der Industrialisierung?

Imitation des Modells Großbritannien?

5. Die Anfänge und der Durchbruch der Industrialisierung in Deutschland

5.1 Darstellung

Ausgangssituation

Anfänge und Übergänge nach 1815

Der Deutsche Zollverein und der Beginn des Eisenbahnzeitalters

Verlierer der Entwicklung

5.2 Erörterung wissenschaftlicher Kontroversen

Lässt sich die Industrialisierung in Phasen einteilen?

Ein steter Wachstumsprozess oder eine Abfolge von Konjunkturen und Krisen?

Welche Rolle spielte der Staat im Industrialisierungsprozess?

6. Die schwerindustrielle Phase und die Herausbildung der Industriegesellschaft

6.1 Darstellung

Vom Dorf zum Industriegebiet: Anfänge im künftigen rheinisch-westfälischen Industrierevier

Arbeit in der Schwerindustrie

Bevölkerung, Stadtentwicklung und Wohnen im Industriezeitalter

Soziale Schichtungen in der Industriegesellschaft

Soziale Konflikte und soziale Frage

Arbeiterbewegung

6.2 Erörterung wissenschaftlicher Kontroversen

Wie homogen war die Arbeiterschaft, wie einheitlich die Arbeiterbewegung?

Welche Rolle spielt die Kategorie Geschlecht in Industrialisierung und sozialer Frage?

Umwelt und Industrie: ein Thema schon im 19. Jahrhundert?

7. Neue Industrien und der Übergang in ein „nervöses Zeitalter“

7.1 Darstellung

Die Entstehung einer Chemieindustrie

Elektrische Erfindungen und Elektroindustrie

Leben im „nervösen Zeitalter“

7.2 Erörterung wissenschaftlicher Kontroversen

Was ist und was charakterisiert die „zweite industrielle Revolution“?

Wie wurde und wird die Industrielle Revolution wahrgenommen?

8. Ausblick: Ende einer Revolution – Ende des Industriezeitalters?

Literatur

Stichwortverzeichnis

Autor*innen
Angela Schwarz, Dr., Prof. für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Siegen; zur ihren Forschungsschwerpunkten gehören Kultur- und Mediengeschichte, Geschichte von Wissenschaft, Technik und gesellschaftlichem Wandel, Geschichtskultur, Regionalgeschichte
Stimmen zum Buch

„»Industrielle Revolution – Industrialisierung« ist ein gut ausbereitetes Abitur-Vorbereitungsbuch, das sich durch seine gut zu lesenden Texte, die klar verständliche Struktur, die Stichpunkte am Rand des Textes zum schnelleren Finden, die Übersichtlichkeit und nahezu vollständige Abhandlung des Themas mit neusten wissenschaftlichen Ansichten und Meinungen auszeichnet.“

inn-joy.de

Sie könnten auch an folgenden Titeln interessiert sein

Industrialisierung
Unter “Industrialisierung” wird der sozialökonomische Entwicklungssprozess verstanden, der Agrargesellschaften in Industriegesellschaften umformte – in Gesellschaften, die von maschineller Produktion, freien Unternehmern und Lohnarbeitern, von Mobilität von Waren und Menschen und von großstädtischen Lebensformen geprägt sind. Ausgehend von England durchliefen die meisten Staaten Europas und Nordamerikas sowie einige wenige andere Länder in der Zeit zwischen der Mitte des 18. Jahrhunderts und dem Beginn des Ersten Weltkriegs den Industrialisierungsprozess. Diese Umwandlung ermöglichte das für uns heute so selbstverständliche Wirtschaftswachstum – die Voraussetzung für Wohlstand, aber auch für soziale Probleme, denen v. a. mit den Instrumenten der sozialen Sicherung begegnet wird. Die Industrialisierung ist klassischer Stoff des Geschichtsunterrichts. In diesem Band sind die grundlegenden Quellen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Umwelt, Alltag und Mentalitäten multiperspektivisch und kontrovers zusammengestellt. ** Mit der Bestellung eines Titels zur Fortsetzung erhalten Sie diesen Titel sowie alle künftigen Titel der entsprechenden Reihe direkt nach Erscheinen zugesandt. Ein weiterer Vorteil: Sie sparen rund 20 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Der Fortsetzungsbezug ist jederzeit kündbar - eine kurze Mitteilung an uns genügt!
> mehr

15,99 € - 19,80 €

Grundwissen kontrovers

Paket Abiturwissen Geschichte
4 Titel im Paket
Die Bände der Reihe Grundwissen kontrovers dienen der Wiederholung und Festigung von Wissen und sind besonders für bei der Vorbereitung von Vergleichsarbeiten, Klausuren und Abiturprüfungen hilfreich. Dieses Paket vereint in vier Bänden das wesentliche Abiturwissen des Fachs Geschichte zu einem günstigen Kompendium: Nationsbildung im 19. Jahrhundert (40231) Industrielle Revolution (4778) Deutschland nach 1945 (4404) Der Nationalsozialismus (4545) Grundwissen kontrovers- enthält das Wissen, über das Schülerinnen und Schüler den Lehrplänen entsprechend verfügen müssen,- deckt die zentralen Themen der gymnasialen Oberstufe und der oberen Jahrgänge der Sekundarstufe I ab,- hilft bei der Lösung von Darstellungs-, Interpretations- und Erörterungsaufgaben,- enthält einen Erörterungsteil, in dem fachwissenschaftliche Deutungskontroversen vorgestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler können auf dieser Grundlage selbst Stellung beziehen.
> mehr

59,00 €
Nationsbildung im 19. Jahrhundert
Die USA, Polen und Deutschland im Vergleich
Die Nationsbildungsprozesse des 19. Jahrhunderts prägen bis heute die Verfasstheit unserer Welt. Sie bestimmen die Gesellschaften, in denen wir zusammenleben und zwischen denen  Konflikte ausgetragen werden. Nationsbildung ist ein zentrales Thema in der gymnasialen Oberstufe und in der oberen Sekundarstufe I. Der Band stellt die drei sehr verschiedenen, prototypischen Entstehungsprozesse Deutschlands, Polens und der USA in einer für Schülerinnen und Schüler verständlichen Sprache und leicht erschließbaren Struktur dar. Neueste Forschungsergebnisse werden dabei ebenso berücksichtigt wie aktuelle wissenschaftliche Kontroversen.
> mehr

17,99 € - 22,80 €
Der Nationalsozialismus
Prüfungs- und Basiswissen für Schülerinnen und Schüler
Der Begriff Nationalsozialismus steht gleichermaßen für eine Bewegung, eine Ideologie und ein Herrschaftssystem. Eng mit ihm verknüpft sind der Zweite Weltkrieg und der Holocaust. Die Jahre zwischen 1933 und 1945 prägten das 20. Jahrhundert und werfen ihren Schatten bis weit in die Gegenwart. Der Nationalsozialismus ist ein zentrales Thema in der gymnasialen Oberstufe und in der oberen Sekundarstufe I. Der Band stellt die Epoche in einer für Schülerinnen und Schüler verständlichen Sprache und leicht erschließbaren Struktur dar. Neueste Forschungsergebnisse werden dabei ebenso berücksichtigt wie aktuelle wissenschaftliche Kontroversen.
> mehr

17,99 € - 22,80 €
Industrielle Revolution - Industrialisierung
Prüfungs- und Basiswissen für Schülerinnen und Schüler
Zu diesem Buch Die im 18. Jahrhundert einsetzende industrielle Produktionsweise veränderte das bis dahin über lange Zeit gleichförmige und überschaubare Leben der Menschen im Laufe von rund hundert Jahren revolutionär. Die daraus folgenden tiefgreifenden Veränderungen des Wirtschaftens, Arbeitens, Wohnens, gemeinschaftlichen Lebens und sogar des Denkens sind bis in unsere Gegenwart bestimmend. Industrialisierung oder Industrielle Revolution ist ein zentrales Thema in der gymnasialen Oberstufe und in der oberen Sekundarstufe I. Der Band stellt diese Epoche in einer für Schülerinnen und Schüler verständlichen Sprache und leicht erschließbaren Struktur dar. Neueste Forschungsergebnisse werden dabei ebenso berücksichtigt wie aktuelle wissenschaftliche Kontroversen.   Zur Reihe Die Bände der Reihe Grundwissen kontrovers dienen der Wiederholung und Festigung von Wissen und sind besonders für bei der Vorbereitung von Vergleichsarbeiten, Klausuren und Abiturprüfungen hilfreich. Grundwissen kontrovers - enthält das Wissen, über das Schülerinnen und Schüler den Lehrplänen entsprechend verfügen müssen, - deckt die zentralen Themen der gymnasialen Oberstufe und der oberen Jahrgänge der Sekundarstufe I ab, - hilft bei der Lösung von Darstellungs-, Interpretations- und Erörterungsaufgaben, - enthält einen Erörterungsteil, in dem fachwissenschaftliche Deutungskontroversen vorgestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler können auf dieser Grundlage selbst Stellung beziehen.
> mehr

14,80 €
Deutschland nach 1945
Prüfungs- und Basiswissen für Schülerinnen und Schüler
Der Ausgang des Zweiten Weltkriegs prägt die deutsche Geschichte bis heute. Die erste Besatzungszeit von 1945 bis 1949, die Zeit der Teilung zwischen 1949 und 1990 und die Zeit des wiedervereinigten Deutschland ab 1990 sind ihre Wegmarken. Der Autor stellt die Epoche seit 1945 auf der Basis der neuesten Forschungen dar und ermöglicht die Erörterung der wissenschaftlichen Kontroversen durch die Schülerinnen und Schüler. „Grundwissen kontrovers“ • enthält das Wissen, über das Schülerinnen und Schüler den Lehrplänen entsprechend verfügen müssen. • deckt die zentralen Themen der gymnasialen Oberstufe und der oberen Jahrgänge der Sek. I ab. • hilft bei der Lösung von Darstellungs-, Interpretations- und Erörterungsaufgaben. • enthält einen Erörterungsteil, in dem fachwissenschaftliche Deutungskontroversen vorgestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler können auf dieser Grundlage selbst Stellung beziehen.
> mehr

14,80 €