Historisches Lernen auf Distanz

geschichte

herausgegeben von
Bundesverband der Geschichtslehrer Deutschlands und Landesverbände
unter Mitarbeit von
Kathrin Klausmeier, Marcel Mierwald, Daniel Milch

Dieser Titel erscheint voraussichtlich am 1. Juli 2021

Bestellnummer: gfh3_21
EAN: gfh3_21
ISBN: gfh3_21
ISSN: 1866-2099
Erscheinungsjahr: 2021
Auflage: 1. Auflage
Seitenzahl: 144
Produktinformationen
Inhaltsübersicht
Historisches Lernen auf Distanz

Kathrin Klausmeier
Distanzlernen 2020 – Ein Modernisierungsschub für den Geschichtsunterricht? Eine explorative Bestandsaufnahme 

Marcel Mierwald
Digital oder doch lieber analog? Über die Lernwirksamkeit von Medien und das historische Lehren und Lernen im digitalen Wandel

Impulse für den Geschichtsunterricht

Daniel Milch
Mittelalter als Marke: Exemplarische Analyse der Bewerbung digitaler Spiele 

Szene

Cathérine Pfauth
Kriegsgeschichte in 280 Zeichen. Das Twitterprojekt „Heute vor 150 Jahren – @Krieg7071“ 

Forum

Felix Nieder
Zeit der Herausforderungen. Historisches Lernen mit digitalen Medien. Ein Erfahrungsbericht 

Julia Haggenmiller
Geschichtsunterricht in Zeiten des Lockdown – Chancen und Grenzen

Norbert Fabian
Unzulässige Schlussforderungen. Zu: Uwe Walter, Klima macht Geschichte? Das Beispiel des antiken Mittelmeerraums


Berichte aus dem Bundesverband des VGD und den Landesverbänden

Buchbesprechungen

Leitrezension: 
Chris Wickham: Das Mittelalter. Europa von 500 bis 1500 (Frank Schweppenstette)